Stranded II

Aus Unreal Software German Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Stranded II (auch Stranded 2 oder abgekürzt S2; zu Deutsch Gestrandet II) ist ein von Peter Schauß (aka DC) entwickeltes Freeware-3D-Adventure-Survival-Game, welches in der "Gold"-Version 1.0.0.1 am 20.06.2007 unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht wurde. Die aktuellste Version des Spiels ist vom 31.10.2010. Sie wurde mit einer aktuelleren Version von Blitz3D, welche eine bessere Unterstützung für DirectX bietet, neu kompiliert und läuft somit nun auch unter Windows Vista und Windows 7. Ausnahmen können gelegentlich immer noch auftreten, sind jedoch wesentlich seltener als bei vorherigen Versionen.

Die Grundregeln des Spiels sind die gleichen wie in dem Vorgänger Stranded I: Man übernimmt die Rolle des "Mr. Stranded", welcher sich (im Abenteuermodus nach einem Schiffbruch) auf einer einsamen Insel wiederfindet und versuchen muss, zu überleben. Dabei sind besonders die Bedürfnisse Hunger, Durst und Müdigkeit zu beachten, welche in der oberen linken Ecke des Bildschirms in Form von Balken dargestellt werden. Füllt sich einer dieser Balken, so fängt der Spieler an zu bluten und veliert in regelmäßigen Abständen Lebensenergie, welche ebenfalls oben links als Balken angezeigt wird. Verringert sich die Lebensenergie auf Null, so stirbt der Spieler. Zudem wirken sich beispielsweise Angriffe von wilden Tieren oder Übernachtungen ohne Unterstand direkt negativ auf die Lebensenergie aus. Durch das Essen bzw. Trinken bestimmter Lebensmittel kann der Spieler die Lebensenergie wieder regenerieren.

Gestrandet - schon wieder!
In Stranded II stellst du dich erneut dem Kampf um's Überleben. Dieses Mal gibt es jedoch sehr viel mehr zu entdecken und zu erforschen als im Vorgänger.

Die gesamte Inselwelt ist nun schöner gestaltet und verfügt über mehr Details. So ist es zum Beispiel möglich Tiere zu vergiften oder Bäume anzuzünden.

Vor allem hat sich jedoch die Anzahl der Möglichkeiten und Objekte im Spiel massiv erhöht. Weit über 100 unterschiedliche Gegenstände wollen gefunden, benutzt, kombiniert, gegessen oder verbaut werden. Viele neue Gebäude ermöglichen es dir ein mächtiges Lager zu errichten, welches Schutz und ungeahnten Komfort bietet.

Im Gegensatz zum Vorgänger gibt es nun ein richtiges Abenteuer, welches sich über mehrere Inseln erstreckt und durch Aufgaben, Tagebucheinträge und die Interaktion mit anderen Inselbewohnern voran getrieben wird.

Natürlich gibt es auch wieder zusätzliche Einzelmissionen. Zum Beispiel eine Insel auf der man Tower Defense spielen kann, eine Raptorenjagd, oder ein mysteriöses Farbspiel.

Wem das nicht reicht, der kann den Editor nutzen und eigene Karten erstellen. Ein ausgeklügeltes Scriptsytem bietet fast unbegrenzte Möglichkeiten. Auch alle Objekte im Spiel lassen sich verändern. Es ist sogar möglich komplett neue hinzuzufügen und so das gesamte Spiel zu modifizieren.

Features:
  • riesige Inseln
  • unzählige Tiere und Pflanzen
  • über 100 (!) unterschiedliche Gegenstände mit verschiedensten Eigenschaften
  • viele verschiedene Gebäude und Fahrzeuge
  • ein großes Arsenal an unterschiedlichen Werkzeugen, Waffen und Munitionen
  • flüssiger Tag und Nacht Wechsel
  • dynamische Lichteffekte, Partikel, Nebel, reflektierendes Wasser und Blur-Effekte
  • ein großes Abenteuer mit Ingame-Zwischensequenzen und Storyelementen
  • viele abwechslungsreiche Einzelkarten
  • Map Editor mit zahlreichen Optionen
  • extrem umfangreiches Scriptsystem für eigene interaktive Maps
  • lässt sich über Scripts und Definitionen komplett modifizieren

Erfolge

Trivia

Das Spiel wurde mit Blitz3D programmiert und enthält ungefähr 50.000 Zeilen Code.

Durch die integrierte Scriptsprache (Stranded2Script, abgekürzt s2s) lassen sich mit etwas Erfahrung eigene Maps oder sogar ganze Mods erstellen.

Am 03.12.09 wurde zudem der Source Code von Stranded II veröffentlicht, wodurch es nun mithilfe von Blitz3D möglich ist, diesen zu modifizieren und eine neue exe-Datei zu kompilieren, die benutzerspezifische Funktionen enthält.

Die Unrealsoftware-User The Oracle File und Royal Flash haben zusammen eine Mehrspieler Mod entwickelt. Zu finden ist dieser unter http://oraclefile.com/, außerdem gibt es einen Thread im Forum dazu. Ursprünglich war der Mehrspieler Modus bereits von DC vorgesehen gewesen, wurde jedoch aus Zeitgründen wieder verworfen.

Links

Download

Deutscher und Englischer Download


Geographielogo.png Sprache
EnglischDeutsch
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge